Römische Gaumenfreuden

Römische Köstlichkeiten nach Originalrezept werden bei einem kommentierten 5-Gänge-Menü mit römischer Musikuntermalung in der villa urbana kredenzt. Dazwischen wird auch ein Blick in die duftenden Kochtöpfe nebenan in der rekonstruierten Küche gewagt.

Flamingozungen, Kamelfersen oder gebratene Haselmäuse sind ein weit verbreitetes Klischee der römischen Küche. Auch Liquamen, die Gewürzsauce aus vergorenem Fisch, wurde lange Zeit falsch interpretiert.

Wie schmackhaft und raffiniert die römische Küche wirklich war, genießen Sie bei den „Römischen Gaumenfreuden“. Im Festsaal der villa urbana wird ein mehrgängiges Menü nach Originalrezepten des Apicius aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. serviert. Auf dem Speiseplan stehen u.a. mit Pinienkernen gewürzte geräucherte Würste, Gemüse, Fisch aus der Donau, sowie diverse Fleischsorten. Dabei werfen Sie auch einen Blick in die römische Küche und sehen bei der Zubereitung der Speisen zu.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Preis pro Person: € 95,00; Kinder unter 11 Jahren € 76,00 (inkl. 5-Gang Menü und Weinbegleitung)
Ort: Römisches Stadtviertel


Gerne stellen wir auch für Ihre Privatveranstaltung individuelle römische Menüs zusammen. Lassen Sie sich von unserem Team hierzu beraten!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden