Standorte

Römisches Stadtviertel

Im Römischen Stadtviertel wurden zwischen 2006 und 2013 am Originalstandort vier neu rekonstruierte Gebäude im Baustil des 4. Jahrhunderts n. Chr. eröffnet: ein Bürgerhaus (Haus des Lucius), eine elegante Stadtvilla (villa urbana), eine römische Therme und die das einzige erhaltene Bodenmosaik Carnuntums beherbergende domus quarta.

Amphitheater Zivilstadt

Das größere der beiden Carnuntiner Amphitheater liegt südlöstlich des Römischen Stadtviertels in ca. 10 Minuten Gehweite.

Trainingsarena der Gladiatoren

Die 2014 rekonstruierte Übungsarena der Gladiatoren befindet sich in 10 Gehminuten vom römischen Stadtviertel entfernt direkt neben dem Amphitheater Zivilstadt.

Heidentor

Das Wahrzeichen Carnuntums liegt rund 20 Gehminuten südlich vom Römischen Stadtviertel entfernt.

Amphitheater Militärstadt

Das kleinere und ältere der beiden Carnuntiner Amphitheater befindet sich auf halbem Weg zwischen dem Römischen Stadtviertel und dem Museum Carnuntinum.

Museum Carnuntinum

Die 1904 eröffnete Schatzkammer Carnuntums in Bad Deutsch-Altenburg ist der älteste Museumsstandort der Römerstadt.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden