Frühlingstage in der Römerstadt

Römisches Stadtviertel

Einführung / Kurzbeschreibung

Wenn die Natur in Carnuntum wieder zum Leben erwacht, lädt das größte Römermuseum Österreichs zu seiner ersten Veranstaltung in der neuen Saison.

Rund um den Frühlingsbeginn lädt die Römerstadt zu ihrer ersten Saisonveranstaltung. Bei den Frühlingstagen in Carnuntum erwartet die Besucher im Römischen Stadtviertel und im Museum Carnuntinum buntes Programm. Familien können die neue Ausstellung im Museum Carnuntinum im Rahmen von kindgerechten Führungen erleben und in die Rolle der Legionäre schlüpfen. Diese speziellen Kinderführungen finden um 12:00 und 15:30 Uhr statt. Im Römischen Stadtviertel steht gemeinsames Brotbacken und Verkosten römischer Aufstriche in den Küchen der rekonstruierten Häuser sowie die Themenführung „Essen bei den Römern“ um 10:00 und 14:00 Uhr auf dem Programm. Womit haben sich die Römer ihre Freizeit vertrieben? Junge und junggebliebene Römer können bei verschiedenen römischen Gesellschaftsspielen, sowie Geschicklichkeits- und Bewegungsspielen ihr Können unter Beweis stellen.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden