In den Wohnzimmern der Römer

Einführung / Kurzbeschreibung

Am Nationalfeiertag lädt Carnuntum seine Besucher ein, im rekonstruierten Stadtviertel den privaten Alltag der Römer in der Antike kennenzulernen.

Am Nationalfeiertag bekommen Besucher private Einblicke in das Leben der Römer. In den Häusern im Römischen Stadtviertel quartieren sich Mitglieder der Living History Gruppe "Gentes Danubii" ein und stehen Rede und Antwort für neugierige Besucherfragen. Wie sah das Familienleben zur Zeit der Römer aus, welche Rolle kam Frauen in der Antike zu und wie kann man sich das zivile Leben in der Stadt Carnuntum damals vorstellen? Bei einem Spaziergang durch die römischen Häuser könnt ihr die Bewohner Carnuntums treffen und interessante Geschichten erfahren. Der Duft nach frischem Fladenbrot lockt in die römischen Küchen, wo die frische Backware mit typischen römischen Soßen verkostet werden kann.

"Kinder führen Kinder"

Als besonderes Highlight für Familien wird am 26. Oktober eine ganz spezielle Kinderführung angeboten: Wer könnte den kleinen Besuchern in Carnuntum die Welt der Römer besser erklären als Kinder selbst? Begebt euch mit einem jungen Römerexperten, begleitet von einer erfahrenen Kulturvermittlerin, auf die Spuren der Römer und entdeckt das Leben in der Antike aus einem ganz eigenen Blickwinkel. Beginn dieser speziellen Kinderführung ist um 14.00 Uhr. (max. Teilnehmeranzahl 20 Personen, Kinder haben Vorrang)

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden