Neue Programme

Gruppenfolder

Zu Saisonbeginn 2017 erhält das Archäologische Museum Carnuntinum eine neue Ausstellung: „Der Adler Roms – Carnuntum und die Armee der Cäsaren“, in welcher das Thema römisches Militär aufgegriffen wird. Ein Schwerpunkt widmet sich dem Leben in der römischen Armee. Woher kamen die Soldaten, welche Karrieren schafften sie, wie waren sie ausgerüstet, und wie funktionierte das römische Militär? Großen Raum nimmt auch das Leben an der Grenze des römischen Reiches ein. Carnuntum war eine wichtige Grenzstadt und Handelsmetropole am Donaulimes.

Den besten Weg um in die Welt der Legionäre einzutauchen bieten die frisch entwickelten Führungsprogramme im Museum Carnuntinum. Die Tour mit den Kulturvermittlern kombiniert eine intensive Auseinandersetzung mit der Thematik mit kurzweiligen und spannenden Anekdoten aus dem Militärlager. Erfahren Sie die Hintergründe des Lebens eines römischen Soldaten und staunen Sie über die beeindruckend gut erhaltenen Originalfunde aus Carnuntum.

Wie viel Legionär steckt in dir? Schulklassen können im Rahmen der Führungen „Legionsleben“ und „Im Dienste der Kaiser“ die Ausstellung erleben. Passend auf das Alter abgestimmt bieten diese Vermittlungsprogramme eine lebendige Auseinandersetzung mit der Thematik. Für Gruppenbesuche eignet sich der einstündige Rundgang „Der Adler Roms“ perfekt um alle Bereiche der Ausstellung kennen zu lernen und wissenswerte Informationen über das römische Militär zu erfahren. Individualbesucher haben die Möglichkeit an öffentlichen Ausstellungsführungen teilzunehmen. Diese finden an Sa, So und Feiertagen um 10:00/12:00/14:00/15:30 Uhr statt.

Programme für Schulen

Programme für Gruppen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden