Diese neue Führung richtet sich speziell an Kindergartengruppen, die spielerisch die Römerstadt erkunden können.

Neues Programm in Carnuntum: Minimi Romani

Diese neue Führung richtet sich speziell an Kindergartengruppen, die spielerisch die Römerstadt erkunden können.

Eckdaten

Altersgruppe: 3,5 – 6 Jahre
Dauer: 1,5 – 2 h
Preis: € 6 pro Kind (ab einer Gruppengröße von 20 Kindern)
Freier Eintritt für 4 Begleitpersonen

 

Inhalt

Das seit 2018 neue Programm richtet sich speziell an Kindergartengruppen, die spielerisch die Römerstadt Carnuntum erkunden können. Die Führung ist auf eine Dauer von 90-120 Minuten angelegt, beinhaltet viele Spiele und eine Pause. Die Kinder sollen spielerisch an die Römerzeit herangeführt werden. Dabei wird von den Kulturvermittlern auf die Konzentrationsfähigkeit, das Alter und der Entwicklungsstand der jeweiligen Gruppe speziell eingegangen.

Die Kinder werden zu Beginn als Römer eingekleidet. Dann betreten sie durch den Zeittunnel das Carnuntum der Römerzeit, wo mehrere Stationen auf sie warten. Im Haus des Lucius gibt es viel über das Alltagsleben der Römer zu entdecken. Lucius hat bei seinem morgendlichen Spaziergang einige Gegenstände verloren und die Kinder sollen sie gemeinsam mit dem Kulturvermittler wieder den richtigen Räumen zuordnen.

Anschließend geht es auf die große Wiese der Römerstadt wo die Kinder verschiedene Spiele der Antike ausprobieren können und nach Herzenslust spielen können. Die Spiele richten sich nach den Vorlieben der Kinder und werden bestmöglich auf die Gruppe abgestimmt. Anschließend geht es noch in die Villa Urbana, die nicht nur aufgrund ihrer Größe einen bleibenden Eindruck bei den Kindern hinterlässt. Zum Abschluss wird noch eine kurze Fabel erzählt, bevor es durch den Zeittunnel zurück in die Gegenwart geht. Die Pause kann je nach Bedürfnis frei gewählt werden.

 

Programmübersicht und Anfragemöglichkeit für Schulen und Kindergärten

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden