Das Haus des Lucius zeigt sehr gut den Lebensstandard der Carnuntiner Mittelschicht. Der Aufbau des Hauses und die solide Ausstattung sind ein Indiz für den beträchtlichen Wohlstand, zu dem es manche Bürger der Stadt gebracht hatten. Eine Küche mit Herd, ein Wohnraum sogar mit Fußbodenheizung und ein Geschäftsraum geben einen Einblick in den Alltag einer römischen Familie.

Den Namen erhielt das Haus aufgrund einer Inschrift, die bei früheren archäologischen Untersuchungen vor Ort gefunden wurde und auf einen Lucius Maticeius Clemens hinweist. Das Haus des Lucius war das erste Objekt, das in Carnuntum mit den Methoden der experimentellen Archäologie am Originalstandort wiedererrichtet wurde.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden