Antike Medizin

Ort: Römisches Stadtviertel
Schauplatz: Handwerkerstände
Zeit: 9:30 bis 10:00
Zum gesamten Programm

Bei den Handwerksständen kommt inzwischen Leben in das Festival. Als erstes Highlight im "Handwerksviertel" wird ein Einblick in die Antike Medizin gegeben. Mit einem Fokus auf Medizin bei Römern und Kelten ist der Stand übrigens absolut korrekt verortet. Medizin galt in der Antike tatsächlich als Handwerk. Viel stärker als heute hatte damals die Kräuterkunde einen Einfluss auf die Behandlung der Patienten, wenngleich es auch schon eine Menge chirurgischer Werkzeuge für diverse Behandlungen gab. Interessierte bekommen einen guten Einblick in die teils fortschrittlich anmutende Behandlung der römischen Bevölkerung, allen voran natürlich Soldaten und Gladiatoren. 

Zurück

Weiter

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden