Römische Therme

Roemische Therme_olschinsky 1_800x480.jpg

Roemische Therme_olschinsky 2_800x480px.jpg

Roemische Therme_olschinsky 4_800x480px.jpg

Roemische Therme_olschinsky 5_800x480px.jpg

Roemische Therme_olschinsky 6_800x480px.jpg

Roemische Therme_olschinsky 7_800x480px.jpg

Der Besuch der thermae war ein fester Bestandteil der römischen Lebenskultur. Um auf den Luxus der Stadt Rom nicht verzichten zu müssen, errichteten die Römer auch in den weit entfernten Städten öffentliche Badeanlagen – so auch in Carnuntum. Die größten und prächtigsten waren die Forumsthermen, die fälschlicherweise als Palastruine Einzug in die Literatur gefunden haben. Die hier rekonstruierte Therme war eine von mehreren Thermen in Carnuntum. Wie der archäologische Befund ergab, wurde sie als öffentliches Bauvorhaben errichtet, wahrscheinlich kurz nach der Erhebung der zivilen Siedlung zum Municipium Aelium Karnuntum um das Jahr 124 n. Chr., vergleichbar mit der Verleihung des Stadtrechtes.

Die römische Therme bedeckt eine Fläche von rund 1.500 m2, für den Bau wurden rund 1.200 m3 Steinmauerwerk verbaut. Sämtliche Arbeitsschritte wurden in reiner Handarbeit hergestellt.  Die größte Herausforderung war dabei die Rekonstruktion des römischen Heizsystems und die Versorgung der Becken mit Wasser. Heizversuche in kleinerem Rahmen beim Haus des Lucius und bei der villa urbana brachten praktische Erfahrungswerte über die Funktion der römischen Hypokaustenheizung. Allerdings gab es keinerlei Erfahrungswerte von Bauvorhaben dieser Dimension.

Noch aufwändiger war die Rekonstruktion der Wasserversorgung. Zwar gibt es zahlreiche zeitgenössische Beschreibungen der Funktion, aber kaum Originalfunde aus der Antike. Bei der Ausführung betrat man daher völliges Neuland. Das Ergebnis ist die bislang weltweit einzige römische Therme, die voll funktionsfähig am Originalstandort in antiker Bautechnik errichtet und 2011 im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung eröffnet wurde.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden