Kinder in Carnuntum

In Carnuntum ist die Antike keine weit entfernte Vergangenheit. Kinder können hier die Faszination der Römerzeit mit eigenen Augen erleben. Komplett rekonstruierte Gebäude warten nur darauf von jungen Forscherinnen und Forschern entdeckt zu werden. Die Häuser verfügen über römische Fußbodenheizungen und sind vollständig möbliert. Prächtige Wandmalereien und funktionstüchtige Küchen machen antike Lebenswelten verständlich. Vor allem für Kinder ist das haptische Erleben ein wesentliches Element zum Verstehens- und Lernprozess.

Durch weitläufigen Freiflächen im Stadtviertel gibt es ausreichend Platz für kleine Pausen und ein großer Spielplatz bietet zahlreiche Möglichkeiten um sich auszutoben. Schattige Ruhebereiche in unmittelbarer Nähe erlauben es, die Kinder dabei stets im Auge zu behalten. Somit werden in Carnuntum nicht nur bleibende Eindrücke geschaffen, sondern viele kleine Abenteuer erlebt. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familienspiel im Museum

 

Die Ausstellung "Der Adler Roms" lässt sich für Kinder unterhaltsam mit dem Familienspiel entdecken. Der Onkel von Iulius Carnuntinus hat ausgerechnet sein Militärdiplom verlegt! Helft Iulius bei der Suche und folgt den Hinweisen auf dem Rundgang durch die Ausstellung. Der Rätselbogen ist jederzeit an der Kassa im archäologischen Museum erhältlich.

Carnuntum mit Kinderwagen

Die Grünflächen des Stadtviertels, sowie beide Amphitheater sind gut mit Kinderwägen befahrbar. Auf den römischen Pflasterstraßen, in den Innenräumen der rekonstruierten Häuser, sowie im Museum Carnuntinum sind einige höhere Stufen und Absätze zu bewältigen.

Spielplatz

Im Stadtviertel gibt es einen großen Spielplatz, der von schattigen Ruhebereichen problemlos eingesehen werden kann. Zusätzlich laden die weitläufigen Grünflächen zu kleinen Pausen im Grünen ein. Kinder sind in allen Bereichen Carnuntums herzlich willkommen. 

Wandern mit Kindern

Das Amphitheater der Zivilstadt sowie die Gladiatorenschule sind vom Stadtviertel etwa 800m entfernt. Das für Kinder sehr eindrucksvolle Heidentor ist vom Stadtviertel etwa 1,5 Kilometer entfernt. Beide Ziele können somit gemütlich zu Fuß erwandert werden und sind bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Preise für Kinder

Kinder unter 11 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen in Carnuntum freien Eintritt. Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren bezahlen € 6,- Eintritt, Jugendliche (15 bis 18 Jahre) € 10,-. Kinder bis 6 Jahre können an Führungen kostenlos teilnehmen. Ab 6 Jahren kostet die Teilnahme € 3,- (gilt auch für Führungen take away).

Für Familien mit dem niederösterreichischen Familienpass gibt es ein besonders attraktives Angebot: um nur € 10,- pro Familie ins Museum. Die Aktion gilt für Familienpass-Inhaber, plus eine Begleitperson und eine unbegrenzte Anzahl an Kindern (unter 18 Jahren). Ausgenommen Sonderveranstaltungen.

Bildungsbonus im Museum

Für Familien zahlt sich ein Museumsbesuch ab sofort besonders aus! Pro Kind erhält die Familie 1 € Ermäßigung, wenn die Eintrittskarten im Museum in Bad Deutsch-Altenburg gekauft werden. Die Eintrittskarten sind für ganz Carnuntum gültig. Am Tag Ihres Besuchs können Sie zwischen dem Stadtviertel, Amphitheater und Museum beliebig oft hin und her pendeln.

Geburtstag feiern in Carnuntum

Mit dem Programm „Gratulamur tibi“ können kleine Römerfans ihren Geburtstag im Stadtviertel feiern. Kindergruppen ab acht Teilnehmern werden römisch eingekleidet und dürfen römische Münzen prägen. Bei der Führung durch das Stadtviertel warten allerhand spannende Aktivitäten und Spiele. Vor der gemeinsamen Zubereitung einer römischen Jause wird zum Wohle des Geburtstagskindes ein Weihrauchopfer dargebracht.

Zu diesen und anderen Angeboten berät Sie unser Reservierungsteam unter +43 (0)2163 3377-0 oder roemerstadt

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden