Die Vergangenheit beginnt hier.

1700 Jahre Geschichte im Hier und Jetzt

Beheizte Thermen, Mosaiken und prächtige Wandmalereien

Zwei Amphitheater und eine Gladiatorenschule

Heidentor - Wahrzeichen Carnuntums

Zeitlose Schätze im Museum Carnuntinum

Einzigartige Atmosphäre zu jeder Jahreszeit

Aufregende Festivals für die ganze Familie

Vermittlung mit Unterhaltung in 10 Sprachen

Scrollen Sie nach unten

Was ist los in Carnuntum

Impressionen aus Carnuntum

Thermensaal

Villa urbana

Kinderparadies

Amphitheater Militärstadt

Haus des Lucius

Erlebnis mit allen Sinnen

Römische Therme

Spielplatz

Römisches Stadtviertel

Der Adler Roms

Apsidensaal

Spiel und Spaß

Museum Carnuntinum

Orientierung in der Römerstadt Carnuntum

  • Römisches Stadtviertel

    Römisches Stadtviertel

    In der einstigen Zivilstadt Carnuntums wurden weltweit einmalig am Originalstandort die wesentlichen Architekturtypen eines römischen Stadtviertels im historischen Kontext rekonstruiert: ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla und eine öffentliche Thermenanlage. Zusätzlich schützt eine Teilrekonstruktion seit 2013 das einzige erhaltene Fußbodenmosaik der einstigen Römermetropole.


    Hauptstraße 1 A
    2404 Petronell-Carnuntum 

  • Trainingsarena der Gladiatorenschule

    Trainingsarena der Gladiatorenschule

    Die Entdeckung der Gladiatorenschule etwa 800 m von der Zivilstadt entfernt geriet 2011 zu einer Weltsensation. Sie ist in ihrer Vollständigkeit und Dimension international einzigartig und an Deutlichkeit der Baustrukturen nur mit dem Ludus Magnus Roms vergleichbar. 2014 wurden Teile der Gladiatorenschule bei archäologischen Grabungen freigelegt und die dazugehörige Trainingsarena anschließend am Originalstandort rekonstruiert. Gehzeit vom Römischen Stadtviertel: ca. 10 Minuten.

     

  • Amphitheater Militärstadt

    Amphitheater Militärstadt

    Das Amphitheater der Militärstadt befindet sich etwa 2,5 km vom Römischen Stadtviertel entfernt und entstand im 1. Jh. n. Chr. Seine heutige Form erhielt es in der zweiten Hälfte des 2. Jhs. n. Chr. Direkt neben dem Legionslager gelegen, bot es insgesamt rund 8.000 Menschen Platz. Bemerkenswert ist die Größe der Arenafläche, die annähernd jener des Colosseums in Rom entspricht. 


    Wiener Straße 52
    2405 Bad Deutsch-Altenburg

  • Museum Carnuntinum

    Museum Carnuntinum

    Das Museum Carnuntinum ist der älteste Museumsstandort Carnuntums und rund 5 km vom Römischen Stadtviertel entfernt. 1904 in Anwesenheit Kaiser Franz Josephs eröffnet, werden in Sonderausstellungen wertvolle Fundstücke zu wechselnden Themenschwerpunkten aus der über zwei Millionen Objekte zählenden Sammlung gezeigt. 
     

    Badgasse 40 - 46
    2405 Bad Deutsch-Altenburg 

  • Amphitheater Zivilstadt

    Amphitheater Zivilstadt

    Das Amphitheater der Zivilstadt liegt rund 800 m vom Römischen Stadtviertel entfernt und ist in 10 Minuten gut zu Fuß erreichbar. Ende des 2. Jhs. n.Chr. errichtet, lag es in der römischen Antike außerhalb der antiken Stadtmauern und fasste mit etwa 13.000 Besucher mehr als das Zehnfache der heutigen Bevölkerung Petronell-Carnuntums.

  • Heidentor

    Heidentor

    Das Heidentor liegt etwa 1,5 km südlich des Römischen Stadtviertels und ist von dort fußläufig in ca. 20 Minuten zu erreichen. Es wurde vermutlich in der Regierungszeit Kaiser Constantius II. in der zweiten Hälfte des 4. Jhs. n. Chr. errichtet. Vom Monument mit doppelten Durchgängen über vier Pfeilern überdauerten nur zwei die Zeit. Im Mittelalter, als man alles Römische oft als heidnisch bezeichnete, deutete man diese Überreste als Tor.

Carnuntum mit Kindern

Kinder in Carnuntum

In der Römerstadt Carnuntum wird die Vergangenheit für Kinder greifbar. Wiedererrichtete Gebäude erwecken die Zeit der Römer zum Leben, während riesige Grünflächen und ein großer Spielplatz auch die Pausen zum großen Abenteuer machen. Dazu gibt es tolle Ermäßigungen.

Mehr lesen

 

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden